Produktsuche:

D-Link 8-Port Layer2 EasySmart Gigabit Switch, D-Link EasySmart Serie, dlink green, 8x 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) Port, statisches Trunking, bis zu 4 Ports in bis zu 2 Gruppen, Jumbo Frames bis 9216 Bytes, Loopback Detection, 802.1Q VLAN Unterstützung mi

Art.Nr.:
Hersteller-Nr.:
EAN:

0.9 kg
Lagerinformation:
2950443
DGS-1100-08/E
790069372957

0.9 kg
1 Werktag: 41 Lieferung 2-3 Tage
42,64 EUR
inkl. 20% MwSt.
Zum Warenkorb hinzufügen
Wichtigste Eigenschaften
Die EasySmart Switches der DGS-1100 Series von D-Link sind eine preisgünstige Lösung für Heim- und Kleinbüros, kleine und mittlere Unternehmen sowie Großunternehmen, die in Zweigstellen oder Konferenzräumen eine unkomplizierte Netzwerkanbindung benötigen. Die Modelle verfügen über ein kompaktes Metallgehäuse in Tischgröße und 8, 16 bzw. 24 Gigabit Ethernet-Anschlüsse.

D-Link Green – energieeffiziente Leistung
Die Switches erfüllen den IEEE-Standard 802.3az für energieeffizientes Ethernet (EEE) und senken bei niedriger Auslastung der Anschlüsse ihren Stromverbrauch. EEE-Geräte sorgen für geringere Betriebskosten und erfordern weniger Kühlaufwand, was für kleine und mittlere Unternehmen eine wichtige Kostenersparnis darstellen kann. Die DGS-1100 Series verfügt über D-Link Green-Technologie, die den Energieverbrauch automatisch reduziert. Die Switches erkennen automatisch die Länge der angeschlossenen Kabel und passen den Stromverbrauch bei einer Kabellänge unter 20 Metern an. Zusätzlich überwachen die Switches den Verbindungsstatus der einzelnen Anschlüsse und reduzieren den Stromverbrauch erheblich, wenn ein Anschluss inaktiv ist.

Einfache Einrichtung
Die EasySmart Switches der DGS-1100 Series verfügen über eine Weboberfläche und unter­stützen das Dienstprogramm SmartConsole. Das Dienstprogramm SmartConsole erkennt automatisch alle Smart Switches von D-Link in einem Layer-2-Netzwerksegment. Benutzer müssen somit ihre IP-Adresse nicht ändern, sodass die Erstkonfiguration der Smart Switches schnell und mühelos vorgenommen werden kann. Switches in einem Layer-2-Netzwerksegment, die mit dem lokalen PC des Benutzers verbunden sind, werden zugriffsbereit auf dem Bildschirm angezeigt. Dies ermöglicht eine umfangreiche Switch-Konfiguration und eine Grundkonfiguration erkannter Geräte mit Kennwortänderung und Aktualisierung der Firmware. Mit der benutzerfreundlichen Weboberfläche können Administratoren Netzwerke bis auf Portebene per Fernzugriff steuern.

Surveillance VLAN und Bandbreitenmanagement
Mit der Funktion Surveillance VLAN ist die DGS-1100 Series perfekt für Videoüberwachungsanlagen geeignet. Die Funktion Surveillance VLAN weist Videodaten eine höhere Priorität und ein eigenes VLAN zu, um die für Videoüberwachung nötige Übertragungsqualität zu gewährleisten. Somit entfallen mit den Switches der DGS-1100-Serie Zusatzausgaben für separate Hardware. Mit dem Bandbreitenmanagement kann zudem an jedem Port Bandbreite für wichtige Funktionen reserviert werden, die mehr Bandbreite oder eine höhere Priorität benötigen.

PoE Support

Der DGS-1100-08P ist Power over Ethernet (PoE) -fähig und erleichtert somit den Einsatz von IP-Kameras, VoIP-Telefone und Access Points. Stromkabel gehören der Vergangenheit an: Der DGS-1100-08P entspricht dem 802.3af Standard für PoE und hat bis zu 64 Watt PoE-Kapazität. Für die Gigabit Ethernet Ports sind selbst hochauflösende Videos kein Problem.

Schnelle Fehlerbehebung
Die Funktionen Loopback Detection und Kabeldiagnose der EasySmart Switches unterstützen Netzwerkadministratoren bei der Fehler­suche und der schnellen Behebung von Störungen. Mit Loopback Detection werden Schleifen an einem bestimmten Anschluss erkannt, wobei der betroffene Anschluss automatisch deaktiviert wird. Mit der Kabel­diagnosefunktion können Netzwerkadministratoren die Qualität von Kupferkabeln prüfen, den Kabeltyp ermitteln und Defekte am Kabel erkennen.

Zusätzliche Funktionen
Die DGS-1100 Series verfügt über erweiterte Sicherheitsfunktionen wie statische MAC-Adressen, Storm-Filterung und IGMP-Snooping. Mit statischen MAC-Adressen können einzelne Ports gezielt für bestimmte MAC-Adressen freigegeben werden. Ein Netzwerkzugriff ist somit nur mit zulässigen Geräten möglich. Die Storm-Filterung überwacht Broadcast-, Multicast- sowie unbekannten Unicast-Datenverkehr und blockiert oder verwirft Pakete, sobald ein bestimmter Schwellwert überschritten wird und die Pakete zu einer Überlastung des Netzwerks führen könnten. IGMP-Snooping senkt die Last von Layer-3-Multicast-Routern und spart Bandbreite.

Management-Funktionen
Quality of Service (QoS) Unterstützung Ja
Reset-Knopf Ja
Switch-Typ gemanaged
Web-basiertes Management Ja
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl der basisschaltenden RJ-45 Ethernet Ports 8
Basic Switching RJ-45 Ethernet Ports-Typ Gigabit Ethernet (10/100/1000)
Konsolen-Port RJ-45
Netzwerk
10G-Unterstützung Nein
Auto MDI/MDI-X Ja
Netzstandard IEEE 802.3,IEEE 802.3u
Vollduplex Ja
Datenübertragung
Durchgang 11,9 Mpps
MAC-Adressentabelle 800 Eintragungen
Routing-/Switching-Kapazität 16 Gbit/s
Store-and-Forward Ja
Design
LED-Anzeigen Ja
Produktfarbe Schwarz
Rack-Einbau Nein
Sicherheit cUL, CE LVD
Zertifizierung FCC A, CE A, VCCI A, ICES-003, C-Tick
Leistung
Datenpaket-Pufferspeicher 0,256 MB
Flash-Speicher 2 MB
Mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (MTBF) 503585 h
Energie
AC Eingangsfrequenz 50/60 Hz
AC Eingangsspannung 100-240 V
Netzstecker DC-Anschluss
Stromverbrauch (max.) 4,58 W
Stromverbrauch (typisch) 4,58 W
Power over Ethernet (PoE)
Energie Über Ethernet (PoE) Unterstützung Nein
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 95%
Temperaturbereich bei Lagerung -10 - 70 °C
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40 °C
Wärmeableitung 16,68 BTU/h
Gewicht & Abmessungen
Breite 171 mm
Gewicht 420 g
Höhe 28 mm
Tiefe 98 mm
Technische Spezifikationen

There are no specifications available at this time

Loading...

Warenkorb
Produkt Anzahl Summe
EUR
Gesamtsumme
(Ohne Versand)
0,00
Alle löschen
Zur Kasse
Bitte geben Sie eine positive Zahl ein